Fortbildung für Lehrer*innen

Für alle Lehrer*innen und Tanzvermittler*innen haben wir am K3 ein nagelneues Angebot in der neuen Spielzeit 2021/2022. Wir vereinen unsere Formate für Lehrer*innen in einer umfassenden Fortbildung:

An 12 Terminen von September bis Juni bieten erfahrende lokale und nationale Choreograph*innen einen handlungsorientierten und praxisnahen Einblick in den Bereich Tanz und Schule. Wir nehmen dabei künstlerische Praktiken, Tanztechniken, Verbindung zu curricula, Probenbesuche sowie Feedbackmethodik in den Fokus und unterstützen Lehrer*innen dabei, zeitgenössischen Tanz in den Unterricht zu integrieren. Jedes Modul und jede Veranstaltung sind einzeln belegbar, es empfiehlt sich aber eine kontinuierliche Teilnahme, da die Veranstaltungen einander ergänzen. Nach Abschluss der Fortbildungsreihe erhaltet ihr ein Zertifikat.

Fortbildung Zeitgenössischer Tanz für Lehrer*innen
beinhaltet drei einander ergänzende Module:

Modul 1: Move – Künstlerische Praktiken

Modul 2: Braindance – Didaktik und Konzepte

Modul 3: Meet the Art(ist) – Die Tafelrunde 

Terminübersicht:

Mo, 13.9., 18 – 20h Vorstellung K3 + Team

Mo, 27.9., 17.30 – 20.30h Thema: WARM UP! mit Patricia Mai

Mo, 18.10., 17.30 – 20.30h Thema: TANZ UND MUSIK mit Jenny Beyer

Mo, 22.11., 17.30 – 20.30h Thema: MOVELY – DAS KARTENSET mit Lucia Glass und Marlene Janzen

>> Ende November: gemeinsamer Aufführungsbesuch

Mo, 6.12., 17.30 – 20.30h Thema: TANZ UND DIGITALITÄT mit Meike Klapprodt

Mo, 10.01., 17.30 – 20.30h Thema: TANZ UND GENDER

Mo, 7.2., 18 - 20h Thema: INKLUSION IM TANZ

Mo, 28.3., 17.30 – 20.30h Thema: TÄNZERISCHES MATERIAL ORDNEN UND CHOREOGRAPHIEREN

Mi, 18.5., 18 – 20h Einblick in einen Probenprozess für Junges Publikum

>> Mitte Juni: Aufführungsbesuch

27.6., 18 – 20h Feedback und Abschluss

---

Außerdem bieten wir tanzerfahrenen Lehrer*innen wir eine ganz neue Fortbildungsreihe an: 

Fortbildung Tanz in Schule - Vertiefung für Lehrer*innen mit Vorkenntnissen

Von der Idee zur Choreographie: Mit Schüler*innen tänzerisches Material generieren, ordnen und choreographieren. 

Wie kann ich auf einer Idee eine künstlerische Recherche aufbauen?

Welche Tools helfen dabei, Schüler*innen kreativ forschen zu lassen?

Wie kann das Sprechen über ein Thema, eine Geschichte, ein Bewegungsimpuls zu einer Choreographie werden?

In dieser Fortbildungsreihe werden aktuelle Tanzvorhaben in Schule unterstützt und um choreographische Strukturen und Arbeitsweisen ergänzt.

4 Termine mit Teresa Hoffmann:

Montag, 06.09., 17.30 - 20.30h

Montag, 27.09., 17.45 - 20.45h

Montag, 08.11., 17.30 - 20.30h

Montag, 14.2., 17.30 - 20.30h


Die Tänzerin und Choreographin Teresa Hoffmann entwickelt Stücke gemeinsam mit und für junge Menschen. Für ihr Stück re–member stellte sie ein Team zusammen, dass sich aus Menschen unterschiedlicher Generationen zusammensetzt und den Umgang mit den eigenen Schutzreflexen zum Ausgangspunkt einer körperlichen Beschäftigung mit Angst und Vertrauen nahm.

Diese Reihe richtet sich an Lehrer*innen mit Vorkenntnissen im Bereich Tanz, Tanztheater und/oder Performance.

--

Anmeldung & weitere Infos: tanzplan2@kampnagel.de