Projekt

WHEN WE WERE RESEARCHING IT TOGEHTER

Zwischen 2011 und 2018 haben das Fundus Theater, die HafenCity Universität und K3 gemeinsam zwei künstlerisch-wissenschaftliche Graduiertenkollegs durchgeführt, deren spezifischer Ansatz international einmalig ist: Versammlung & Teilhabe und Performing Citizenship. In den Promotionsprojekten der Kollegs wurde künstlerisch-wissenschaftlich und partizipativ geforscht. Im Rahmen des zweijährigen Forschungsprojekts Participatory Art-based Research and Knowledge Production werden die Methoden und Formate dieser Art des Forschens zusammengetragen und ausgewertet.
Zur Tagung im April werden erste Ergebnisse zusammen mit den Beteiligten der Kollegs und internationalen Gästen diskutiert. Zur Eröffnung am 16. April sind Irit Rogoff (UK) und Marijke Hoogenboom (NL | CH) als Vortragende geladen.


in englischer Sprache 

Anmeldung erforderlich unter: pabr@hcu-hamburg.de

http://pab-research.org/

Participatory Art Based Research ist ein Kooperationsprojekt der HafenCity Universität Hamburg mit dem FUNDUS THEATER / Theatre of Research und K3 | Tanzplan Hamburg und wird gefördert durch:

Die Claussen-Simon-Stiftung unterstützt das Projekt durch ein Promotionsstipendium.

 

 

 

Termine

16.04.2020
entfällt
17.04.2020
entfällt
18.04.2020
entfällt

Informationen zur Veranstaltung

EintrittEintritt frei
Locationaußerhalb

Die Tagung wird vom Forschungsprojekt Participatory Art-based Research and Knowledge Production ausgerichtet, einer Kooperation der HafenCity Universität, des Fundus Theater | Forschungstheater und K3 | Tanzplan Hamburg.

Gefördert durch:

Die Claussen-Simon-Stiftung unterstützt das Projekt durch ein Promotionsstipendium.