Feriencamp

Christiane Schwinge | Meike Klapprodt | Nora Elberfeld | Yasmin Calvert

DANCE STATION 2.0 – EIN FERIENCAMP

WORKSHOPWOCHE FÜR KINDER AB 9 JAHREN

#socialmediavsreality #selfcare #tanzenwiediestars
Wer hat das schönste Foto, den besten Post, die meisten Likes? In der künstlerischen Workshopwoche Dance Station 2.0 – Ein Feriencamp geht es um Selbstinszenierung in den sozialen Medien: Warum zeigt man sich auf Instagram, TikTok oder YouTube immer von der besten Seite, vergleicht sich, baut andere Identitäten auf? Geht es nur ums Gefallen? Verändert sich das Selbstbild?
Gemeinsam mit den Choreographinnen Meike Klapprodt und Nora Elberfeld, der Projektassistentin Yasmin Calvert sowie der Medienpädagogin Christiane Schwinge eigene Choreographien und Videoclips entwickelt. Daraus entsteht eine Tanzaufführung, die zum Abschluss des Camps auf der Bühne präsentiert wird.

Offen für alle Interessierten ab 9 Jahren | Keine Vorkenntnisse erforderlich | Teilnahme kostenlos
Information und Anmeldung bis zum 30.09. unter: tanzplan2@kampnagel.de

Termine

07.10.2019
10:00 - 16:00
08.10.2019
10:00 - 16:00
09.10.2019
10:00 - 16:00
10.10.2019
10:00 - 16:00
11.10.2019
10:00 - 16:00
12.10.2019
10:00 - 16:00
12.10.2019
Showing 15:00

Informationen zur Veranstaltung

EintrittTeilnahme kostenlos
LocationKampnagel - K3

Christiane Schwinge

Meike Klapprodt

Nora Elberfeld

Neben ihrer Arbeit als Tänzerin und Choreographin unterrichtet sie zeitgenössischen Tanz, Improvisation und Komposition und initiierte Performance Projekte u.a. mit Gefangenen und Mädchen mit Essstörungen.

www.noraelberfeld.com

Yasmin Calvert

Dance station 2.0 – ein Feriencamp ist ein Bündnisprojekt von K3 | Tanzplan Hamburg, Stadtteilschule Alter Teichweg und jaf e.V. Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des BMBF.