Profitraining

Nina Wollny

COUNTERTECHNIQUE

Innerhalb eines klaren Aufbaus, der am Ende zu einer raumgreifenden Bewegungskombination führt, bereitet das Countertechnique-Training den Körper auf Proben, Aufführungen oder einfach auf den Tag vor. Der Körper wird durch eine Mischung von praktischen Informationen, festgelegten Übungen und teils auch Improvisationsaufgaben erforscht. Am Ende der Stunde ist das Bewusstsein der Verbindung von physischen und kognitiven Prozessen sensibilisiert und man fühlt sich stark und flexibel zugleich. In jeder Stunde wird ein neues Tool der Countertechnique toolbox gemeinsam erarbeitet und dann in den Übungen angewendet. Das Ziel ist, dass die TänzerInnen lernen die Informationen auch selbständig anzuwenden und somit aus jeder Stunde etwas mitnehmen können.

 

10% Practical anatomy 
10% Countertechnique Priciples/ Theory/ Awareness games 
70% Using the above in movement 
10% Fuck it and just DANCE!

Termine

19.03.2018
10:30 - 12:00
20.03.2018
10:30 - 12:00
21.03.2018
10:30 - 12:00
22.03.2018
10:30 - 12:00

Informationen zur Veranstaltung

LocationKampnagel - K32

Nina Wollny

studierte an der Rotterdam Dance Academy und schloss sich von 2002 bis 2013 der von Anouk van Dijk gegründeten Tanzcompagnie anoukvandijk dc an. Seit 2005 unterrichtet sie Countertechnique im internationalen Kontext und coacht seit ein paar Jahren auch die neuausgebildeten Countertechnique-Lehrer. Seit 2013 arbeitet sie regelmäßig mit der Hamburger Choreographin Jenny Beyer, unter anderem an den Stücken AllDuettLiebe und Glas.