TanzHochDrei

Ricardo Gehn

YOUR OWN AUTOMATON

Simple Algorithmen können zu komplexen Systemen verkettet ein Wechselspiel von Erwartung und Zufall hervorbringen. Anschließend an die Auseinandersetzung von Pavlos Kountouriotis wollen wir in dem Format Late-Night-Practice die Kunst üben, möglichst einfache Algorithmen zu bauen, in einem System zu verschalten und damit das Unvorhersehbare zu erzeugen.

Termine

09.03.2018
22:00

Informationen zur Veranstaltung

EintrittEintritt frei
LocationKampnagel - K3

Ricardo Gehn

hat Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig, sowie KreativesSchreiben und Kulturjournalismus und Angewandte Informatik an der UniversitätHildesheim studiert. Seit 2013 entwickelt er in verschiedenen ArbeitskontextenSoftwarelösungen für Performances und Installationen, die das Spannungsverhältnis zwischen theatralen Formen, Digitalität und Öffentlichkeit ausloten.

https://ricardogehn.de/