Moving Heads

Alain Franco

MUSIK, BILD, BEWEGUNG

Zum Auftakt der Reihe Komposition im Kontext spricht Alain Franco über Zeitsubstanz: die Beziehung von Musik und ihrer Aufführung als eine Darstellung von „Oszillationswegen“, die man zwischen Bildern und Bewegungen spüren kann – natürlich mit vielen Beispielen für die Ohren.

 

In überwiegend englischer Sprache

Termine

25.11.2017
18:00

Informationen zur Veranstaltung

Eintrittfrei
LocationKampnagel - K3

Alain Franco

ist einer der großen Musiker und Komponisten des zeitgenössischen Tanzes. Er arbeitet seit über zehn Jahren mit Anne Teresa De Keersmaeker, kombinierte Beethoven, Rachmaninoff, Schönberg und Meredith Monk für Meg Stuarts Built to Last und bearbeitete für Anarchiv #3: Songs of Love and War von deufert&plischke den gesamten Ring von Wagner für ein Klavier.